Das passiert, wenn Frauen eine Frage anders verstehen…


by Claudia Behr 

„Wie wichtig sind der Frau nette höfliche Gesten…zum Beispiel in den Mantel helfen, die Tür aufhalten oder kuscheln? Hat das ein Mann je für Dich getan?“

Selbstredend. Und sie machen es auch heute noch. Was ich mich eher frage: Warum stehen höfliche Gesten und die Tür aufhalten mit kuscheln in einem Satz? Sind höfliche Gesten und kuscheln gleichzusetzen? Ist es etwa nur eine höfliche Geste, wenn gekuschelt wird? Wollen Männer gar nicht kuscheln? Geht es ihnen schlecht dabei? Mögen sie es nicht, wenn man ihnen den Rücken massiert oder krault? Ist das alles eine LÜGE, wenn sie sagen: „Schatz, lass uns ein bisschen kuscheln, ich mach das so gern???“ Muss ich jetzt umdenken? Wie muss ich denken?

Woher kommt eigentlich das Wort „kuscheln“? Von Ku- und -scheln eher nicht. Denn eine Kuh und einen Scheln habe ich noch nie zusammen kuscheln sehen. Von kus- und -cheln vielleicht, denn ein Kuss zaubert ein Lächeln hervor und wenn man lächelt, dann kann man das Wort „Kuss“ nicht richtig aussprechen. Da könnte es also passieren, dass man aus Kuss und Lächeln eben kus-cheln versteht. Vorausgesetzt jemand, der gerade geküsst und daraufhin gelächelt hat, verfügt über einen leichten Sprachfehler. Aber wenn er über einen Sprachfehler verfügt, dann sollte er besser weiter küssen als sprechen. Falls sein Küssen der anderen Person angenehm in Erinnerung ist.

Gleichermaßen könnte man sich fragen, warum Mann denn überhaupt das Wort „Kuss“ hat aussprechen wollen und welche Logik dahinter stecken könnte, da er ja gerade jemanden geküsst hat. Laut Aussage mancher Männer denken sie häufig an nichts und laut Aussage mancher Frauen sprechen sie entsprechend nichts. Warum also wollen sie ausgerechnet dann, wenn sie sich in einer Situation befinden, in der man weder denken noch sprechen müsste, sprechen? Denn sie haben geraden jemanden geküsst und könnten sich eigentlich auch weiter küssen.

Jemanden geküsst? Wen hat Mann denn gerade geküsst? Und wem gegenüber hatte er dieses Kuss-Wort erwähnen wollen? Und wenn es jemand war, der jemand anderes war, als der oder die Geküsste selber, warum hat er nicht einfach seinen Mund gehalten und stillschweigend weiter geküsst? Genügte ihm der eine Kuss etwa nicht? Ist ja wieder mal typisch, reicht man ihnen den kleinen Finger, nehmen sie die ganze Hand…Mann o Mann.

Oder kommt es tatsächlich von kusch- und -eln? Sollte dem so sein, dann ist das eine Katastrophe sondergleichen, denn kusch ist sehr eindeutig zu verstehen, da reißt das eln auch nichts mehr heraus.

Beschränken wir uns lieber auf nicht-semantische Ebenen und starten wir das kleine Kopfkino neu: Tür aufhalten oder kuscheln? Wenn ich die Wahl habe und verliebt bin, dann würde ich Letzteres vorziehen. Denn die Tür aufhalten kann jedermann, kuscheln dagegen nicht.

Obwohl… wenn ich mir das so recht überlege, kann man sich sogar beim Tür aufhalten in eine gefährliche Zone begeben. Die Tür könnte der Frau vor der Nase zuknallen. Ebenso könnte sie nach innen aufgehen und der Mann müsste vorpreschen und würde dabei die Frau vielleicht umstoßen. Dann würde sie stolpern und mit voll Karacho in die Tür, die leider nach innen und nach außen aufgeht, fliegen und auf der Nase landen. Vorbei wäre es mit der wundervollen Anmut, dem Superstay24-hour-Makeup und der von 3-Wetter-Taft kontrollierten Frisur. Diese Frau würde nun gedemütigt dem Herren der Schöpfung zu Füßen liegen und das Allerschlimmste: Während ihr einer Schuh brutal umgeknickt wäre, hätte ihr anderer Fuß mit dem tollen Jimmy Choo-High Heel einen irreparablen Schaden erlitten.

Denn darauf hatte während des Sturzes niemand geachtet: Dass der 14 cm lange Heel oder besser der Stiel des Schuhs sich in der Tür verhakt hatte und diese nun aufgrund ihrer Federung (sowohl nach innen wie nach außen) immer weiter zugegangen war. Und während sie das tat, knickte der Absatz eben ein. Es machte ein „Krckächk“ und schon war er von einer langstieliger Eleganz zu einer abgefahrenen Kurzversion mutiert. Die Mann leider auch nicht mehr kleben kann. Dumm gelaufen, was?

In diesem oder in dem anderen Fall würde ich sagen, dass es auf die Situation ankäme, ob ich lieber die Tür aufgehalten bekomme oder ich es toll fände, wenn jemand mit mir kuscheln will. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass das Date mit einem kaputten und einem halben Jimmy Choo-Absatz bestimmt keines würde, was man sich gerne seinen Enkelkindern oder gar an Weihnachten erzählte. Eher kann ich mir vorstellen, dass das Date kurzerhand abgebrochen würde.

Entschuldigung…wie war die Frage nochmal?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s